Veening | Texte | Termine | Irmela Halstenbach | Kontakt | Impressum | Links

Atem holen aus der Tiefe
Kurs-Situation in der Corona-Zeit 2021/22
Irmela Halstenbach mit Cornelia Ehrlich

Noch ist nicht abzusehen, ob Wochenend-Kurse und 

 Mittwoch-Nachmittage wieder im Gartenhaus stattfinden können. 

Mögliche Änderungen und Aktualisierungen stehen immer auf dieser Web-Seite. 

Aus der guten Erfahrung heraus planen wir weitere 

Atemnachmittag über Zoom“: 

 jeweils 15.30 Uhr bis 18.30 Uhr 

Samstag, 14.Mai 

 

Donnerstag, 19. Mai  

Cornelia (20.00 - 21.30 Uhr) 

 

Mittwoch, 25. Mai  

 

Samstag, 04. Juni 

 

Donnerstag, 16. Juni  

Cornelia (20.00 - 21.30 Uhr) 

 

Mittwoch, 22. Juni 

 

Mittwoch, 06. Juli 

 

Donnerstag, 21. Juli 

Cornelia (20.00 - 21.30 Uhr) 

 

Samstag, 23. Juli 

 

 

weitere Termine sind beabsichtigt 

 

 

Atem-Nachmittage: Kursgebühr: 55,- Euro; (einzelne Absprachen sind möglich) 

Atem-Abende: Kursgebühr: 25,- Euro, (einzelne Absprachen sind möglich) 

Stand: 26. April .2022 

Fragen, Anmeldung und Organisation für alle Kurse 
Cornelia Ehrlich 
E-Mail: registrieren@irmelahalstenbach.de 
Tel.: 0172 - 56 70 592 

 

 


 


 
 


 


 


 

 



 


 


 


 


 

 

 

 

                                                                                                                                                                                       



 

                                                                                                        

 





Die Psychologie C. G. Jungs im Selbsterfahrungsprozess erlernen

 Geeignet um seelische Prozesse auf dem persönlichen Entwicklungsweg zu verstehen
und zur Orientierung in helfenden Berufen

Kurs-Reihe für je zwei Personen mit persönlicher Terminabsprache,
vor Ort oder über ZOOM.

 Die Anschauung von C.G. Jung ist eine empirische,
eine auf Erfahrung beruhende Lehre.
 Insofern sind seine Strukturen und praktische Zugangswege,
 die er uns überliefert hat, gute Hilfen sich selbst zu erkunden und zu erkennen.

  Über Rollenspiele, Imaginationen, und Übungen werden wir
uns dem theoretischen Wissenshintergrund nähern

 
Idee meiner Lehrweise:
Wissensvermittlung und Wissensaufnahme über die
Rückbindung an die eigene innere Weisheit erfahren

 

Der Dialog zwischen unserem Bewusstsein und unserer unbewussten Weisheit
Das Psyche-Modell nach C. G. Jung;
Das persönliche und kollektive Unbewusste; Ich, Selbst, Persona, Schatten, Archetypen
und die Grundlagen Jungscher Anschauung  

 Der Mensch, das schöpferische Wesen

Die 4 Orientierungsfunktionen Denken - Fühlen - Empfinden - Intuieren;
die Wahrnehmungsachse und die Achse der Beurteilung/Bewertung - sowie
die intro- und extravertierte Einstellung als Weichenstellung des in der Welt-Seins

 Der Mut zur Schattenarbeit als Chance, brachliegende Möglichkeiten zu entdecken                                   Die Komplexe und das Schöpferische;
Kompensations- und Abwehrmechanismen sind Energiespeicher;
der Individuationsprozess als schöpferischer Gestaltungsprozess

 Innere und äußere Veränderung vollzieht sich immer in Beziehung
Die therapeutische Beziehung und der persönliche Zugang in der Arbeit;
Übertragung und Gegenübertragung; Übersicht zum Konzept von Anima und Animus
 

 

 „Der Traum verrät die Wahrheit über die Seele“ (Platon)
Die Jung'schen Traumtheorien und Deutungssysteme
Der Traum als Mittler zwischen dem Unbewussten und dem Bewusstsein
 

Mögliche weitere Themen:
Ich-Selbst-Achse; Das Innere Kind; Archetypenlehre; Märchen und Mythen;
Erich Neumann: Die Große Mutter

 


Kursleitung: Cornelia Ehrlich; Fragen und Anmeldung unter Tel.: 0172-56 70 592;
E-Mail: atem-lehrwerkstatt@cornelia-
ehrlich.de; Internet: www.Cornelia-Ehrlich.de 
Ort: Praxisbüro Ottostr. 33, 42289 Wuppertal; Zeit: 4 Stunden; Gebühr: je Einheit/Person 90 €